Arbeitsgemeinschaft Arbeit und Umwelt

Maßnahmen der Aktivierung und beruflichen Eingliederung

Das Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt e.V. ist ein nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifizierter Bildungs- und Beschäftigungsträger führt in Beauftragung durch das JobCenter Mannheim verschiedene ebenfalls nach AZAV zertifizierte Maßnahmen für den teilnahmeberechtigten Personenkreis der Arbeitslosengeld II – Bezieher*innen oder arbeitslos gemeldeter Personen aus dem Rechtskreis des Sozialgesetzbuch III in Absprache mit der Bundesagentur für Arbeit Mannheim durch.

Aktuell bieten wir folgende Maßnahmen an:

“Vorwärts” – Fit machen für den Arbeitsmarkt (individuelles Sozialcoaching)

Ziel der Einzelmaßnahme „Vorwärts“ ist es  durch ein individuelles und den jeweiligen Bedürfnissen des Teilnehmers angepasstes Sozialcoaching auf die Minimierung von Vermittlungshemmnissen hinzuwirken und somit die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Einzelmaßnahme  richtet  sich an Personen, die  aufgrund  von Vermittlungshemmnissen  lange  Zeit  keine  Arbeitserfahrung  haben.
Die grundsätzliche Fragestellung ist  zunächst, in welchem Bereich oder – auch sehr häufig – in welchen Bereichen  die Teilnehmer*innen  einer individuellen Hilfestellung bedürfen. In vertraulicher Gesprächsatmosphäre werden die entsprechender Problemlagen erhoben und nach Dringlichkeit priorisiert. Die Themen Coaching und fit machen für den Arbeitsmarkt gehen fließend ineinander über. Während der gesamten Coaching Phase findet begleitend und individuell abgestimmt ein Bewerbungstraining statt.
Das Coaching umfasst in der Regel 48 Stunden, und ist auf 6 Monate angelegt.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Termine werden individuell vereinbart.
Die Anmeldung zum Bewerbungscoaching erfolgt beim Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt e.V. und ist über die Einlösung eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) möglich, der über den persönlichen Ansprechpartner im JobCenter Mannheim erhältlich ist.

 

“Start_Up” – Individuelles Bewerbungscoaching

Wir unterstützen die Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz durch ein individuelles Bewerbungscoaching.
Gemeinsam werden Bewerbungsstrategien entwickelt und persönliche Stärken und Neigungen herausgearbeitet, sowie Bewerbungsunterlagen individuell, aktuell und ansprechend gestaltet.
Bewerber*innen und persönlicher JobCoach erarbeiten gemeinsam berufliche Ziele und entwickeln individuelle Perspektiven. Eine gezielte Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche kann im Gruppen- oder Einzelsetting stattfinden.
Das Bewerbungscoaching umfasst in der Regel 26 Stunden, ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Termine werden individuell vereinbart.
Die Anmeldung zum Bewerbungscoaching erfolgt beim Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt e.V. und ist über die Einlösung eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) möglich, der über den persönlichen Ansprechpartner im JobCenter Mannheim erhältlich ist.

 

„JobFit“ – Ankommen im Beruf mit Sozialcoaching

Fast die Hälfte aller neu geschlossenen Beschäftigungsverhältnisse von ehemals Arbeitslosen aus dem Rechtskreis SGB II enden bereits in den ersten 6 Monaten. Im Rechtskreis SGB III trifft dies auf jedes dritte Beschäftigungsverhältnis zu.
Ziel der Einzelmaßnahme „JobFit“ ist, durch ein individuelles und den jeweiligen Bedürfnissen des Teilnehmers angepasstes Sozialcoaching auf die Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme hinzuwirken um damit einem Abbruch der Beschäftigung entgegenzuwirken.
Die Gründe, die zu einem Abbruch führen können, sind vielfältig. Schulden, familiäre Probleme, juristische Fragestellungen etc. können einer stabilen und auf Dauer angelegten Beschäftigung entgegenstehen.
Teilweise in Einzelgesprächen mit dem Maßnahmencoach, teilweise in begleiteter Weiterleitung an kompetente  Netzwerkpartner, werden die Probleme  bearbeitet.
Die Maßnahme „JobFit“ ist auf eine Dauer von 6 Monaten in einem Maßnahmenumfang von insgesamt 48 Stunden ausgelegt.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.
Die Anmeldung zur Maßnahme „JobFit“ erfolgt beim Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt e.V. und ist über die Einlösung eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) möglich, der über den persönlichen Ansprechpartner im JobCenter Mannheim oder der Bundesagentur für Arbeit Mannheim erhältlich ist.

 

„Singlemoms@work“ – Aktivierung und Integration alleinerziehender Frauen über 25 Jahre

Das speziell auf die Situation alleinerziehender Mütter abgestimmte Coaching soll Möglichkeiten und Hilfestellungen aufzeigen, um neue eigene berufliche Perspektiven zu entwickeln.
Neben der Aufarbeitung der persönlichen beruflichen und sozialen Situation der Teilnhehmerinnen, sollen realistische berufliche Ziele entwickelt werden, Fördermöglichkeiten erläutert werden und letztliche zielführende Selbstvermarktungsstrategien entwickelt werden.
Insgesamt umfasst das Coaching 30 Stunden, die individuell vereinbart werden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich.
Die Anmeldung zur Maßnahme „Singlemoms@work“ erfolgt beim Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt e.V. und ist über die Einlösung eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) möglich, der über den persönlichen Ansprechpartner im JobCenter Mannheim oder der Bundesagentur für Arbeit Mannheim erhältlich ist.

 

Noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt:
Dorothea Brüntrup
Koordination Aktivierungs- und Teilhabemaßnahmen
Johann-Weiß-Str. 1, 68167 Mannheim
Tel. 0621 / 875554-13
Fax 0621 / 875554-20
d [dot] bruentrup [at] gemeinschaftswerk-mannheim [dot] de
p [dot] mueller [at] gemeinschaftswerk-mannheim [dot] de

Gemeinschaftswerk Arbeit und Umwelt